Ist eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital möglich?

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital möglich

Obwohl es den Deutschen, verglichen mit anderen europäischen Ländern, sehr gut geht, sind jedoch viele Bundesbürger verunsichert, denn jeder sorgt sich um den Verlust seines Vermögens. So entscheiden sich immer mehr Menschen, ein Haus zu bauen, eine Wohnung oder eine Immobilie zu erwerben. Langfristig gesehen ist die Investition in eine Immobilie sinnvoller als der Konsum der Sachgüter oder das Mieten einer Wohnung.

So sinnvoll es ist, in einer eigenen Immobilie zu leben, so groß ist auch manchmal die Herausforderung, denn nicht jeder verfügt auch über die nötigen finanziellen Mittel, um ein Haus bauen zu können. Da ein Hausbau heutzutage auch ohne Eigenkapital möglich ist, muss es nicht an fehlenden finanziellen Mitteln scheitern. Beinahe alle Kreditinstitutionen bieten vernünftige Leistungen an. Natürlich sind die Konditionen von öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie privaten Unternehmen teilweise sehr unterschiedlich und bei der Vielzahl von Anbietern verliert der Suchende schnell den Überblick.

Wer also ein Haus ohne Eigenkapital bauen möchte, sollte zunächst einen Vergleich sämtlicher Baufinanzierungsinstitute in Betracht ziehen. Entscheidungsweisend kann der Umstand sein, ob gar kein oder ein Minimum an Eigenkapital eingebracht werden kann. Wichtig ist weiterhin die Laufzeit, denn diese ist bei einem solchen Kredit maßgeblich für die Zinsen. Je kürzer die Laufzeit eines Kredites ist, desto teuer sind die einzelnen Raten. Eine lange Kreditlaufzeit bedeutet zwar günstigere Raten, jedoch wird der Bauherr letztendlich mehr entrichten müssen, als bei einem Kredit mit kürzeren Laufzeiten, bedingt durch die Zinsen. Jahres- und Sollzins entscheiden darüber, was eine Hausfinanzierung am Ende kostet.

Wer ein Haus ohne Eigenkapital bauen möchte, sollte bei der Kreditaufnahme an folgende Komponenten denken:

  • Jahres- und Sollzins entscheiden über die Kosten einer Hausfinanzierung.
  • Die Laufzeit entscheidet über die monatliche Belastung.

Lohnt sich ein Vergleich zum Thema Hausfinanzierung ohne Eigenkapital?

Die Vielzahl der auf dem Markt befindlichen Finanzierungsinstitute ist für den Verbraucher nicht überschaubar. Da nun aber die Frage, wie viele Kosten letztendlich auf den Verbraucher zukommen, oberste Priorität hat, ist es ratsam, mehrere Angebote zur Baufinanzierung einzuholen. Es sollte rechtzeitig und ohne Zeitdruck gehandelt werden, denn immer wenn ein Verbraucher einen Vertrag unter Zeitdruck abschließt, wird er dies zu ungünstigeren Konditionen machen müssen.

button